Leistungen: Früherkennung Prostata

Die Vorsorgeuntersuchung zur Früherkennung bösartiger Prostatageschwülste empfehlen wir ganz besonders bei einer familiären Belastung, d. h. wenn die Erkrankung bei nahen Angehörigen (Großvater, Vater, Onkel, Bruder) aufgetreten ist. Generell empfehlenswert ist sie einmal jährlich für alle Männer ab dem 45. Lebensjahr.

Die Untersuchung erfolgt digital-rektal: Die Prostata wird durch den Enddarm (rektal) mit dem Finger (digital) abgetastet. Dabei können Größe und mögliche Veränderungen der Oberfläche erkannt werden.
In Kombination mit der Blutuntersuchung (PSA-Bestimmung) wird mit der jährlichen digital-rektalen Untersuchung eine sehr gute Früherkennungsrate für Prostatakarzinome erreicht.

Kontakt  »

Urologiepraxis Lenzburg

Dr. med. Martin Schmidtpeter
Facharzt FMH für Urologie

Promenade 14
5600 Lenzburg

Tel. + 41 62 501 77 77
Fax + 41 62 501 77 79


info@urologie-lenzburg.ch

Kontakt aufnehmen »



Öffnungszeiten »

Montag
09.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 17.00 Uhr